NEWS: Das Programm am 16. und 22. Juni hat sich wie folgt geändert: 

Romantische Violinsonaten mit Annegret Pieske, Viktoria Litsoukova

Franz Schubert, Felix Mendelssohn Bartholdy, Johannes Brahms

 

 

25. Klassiktage Berlin-Brandenburg, ein großes Klassikfestival vom 22. August bis 8. September 2024

Zum vollständigen Programm geht es hier

 

Der Verein „Musik in Bran­denburgischen Schlössern e.V.“ hat sich seit 1999 mit der Reihe
„Berliner Schlosskonzerte“ einen ausgezeichneten Ruf erworben.
Die Grundidee, die Vielfalt der Berliner Schlösser und herausra­genden histori­schen Bauten
als Spielstätte klassi­scher Musik zusam­men­zufassen, war außerordentlich  erfolgreich.
Ein besonderes Ambiente in Verbin­dung mit anspruchsvoller klassischen Musik
ist das Mar­kenzeichen von „Berliner Schlosskonzerten“.


Die Festivals „Berliner Frühlingsklassik“, „Berliner Klassiktage“ und „Klassikadvent“
sind inzwischen zu einem festen Bestandteil des Berliner Kulturkalen­ders geworden.
In Zusam­menarbeit mit den Staatlichen Mu­seen zu Berlin ist das weltberühmte Bode-Mu­seum
auf der Museumsinsel zentraler Schauplatz von Veranstaltun­gen. 
Schloss Köpenick sowie die Orangerie von Schloss Glieni­cke sind weitere Spielstät­ten von Festivals.

Wir freuen uns, Ihnen erlebnisreiche Abende bieten zu können!
Ihr Dr. Roland Treiber.